Versuchter Raub am Kottbusser Tor : Drei Männer schlagen und treten auf Alkoholisierten ein

Im U-Bahnhof Kottbusser Tor in Berlin-Kreuzberg griffen drei Männer einen alkoholisierten 24-Jährigen an und versuchten ihn zu berauben.

Blaulicht auf einem Polizeiwagen (Symbolbild).
Blaulicht auf einem Polizeiwagen (Symbolbild).Foto: dpa

Die Tat ereignete sich nach Polizeiangaben am Sonnabend um 6 Uhr im Zwischendeck des U-Bahnhofs Kottbusser Tor in Kreuzberg. Nach Angaben des 24-jährigen Opfers kamen plötzlich drei Männer auf ihn zu, einer der drei habe ihm einen Schlag ins Gesicht verpasst. Der 24-Jährige ging daraufhin zu Boden, die Angreifer traten und schlugen weiter auf ihn ein und versuchten, an seine Wertsachen zu gelangen.

Als Zeugen auf die Situation aufmerksam wurden und hinzukamen, flüchtete das Trio ohne Beute. Rettungskräfte versorgten den Verletzten und brachten ihn in ein Krankenhaus. (Tsp)