Versuchter Überfall : Verkäufer schlägt Räuber mit Dönerspieß in die Flucht

In Hellersdorf hat in der Nacht ein Mann versucht, einen Imbiss auszurauben. Doch der Mitarbeiter hinter dem Tresen wehrte sich.

Symbolbild.
Symbolbild.Foto: dpa

In der Gothaer Straße in Hellersdorf hat in der Nacht zum Mittwoch ein Mann einen Mitarbeiter bedroht. Wie die Polizei mitteilt, betrat der Unbekannte gegen 23.40 Uhr den Imbiss nahe der Gärten der Welt und zückte ein Messer. Er verlangte von dem Angestellten die Tageseinnahmen aus der Kasse.

Doch der 39-Jährige wehrte sich. Er griff nach einem leeren Dönerspieß und richtete diesen gegen den Angreifer. Daraufhin ergriff der Mann ohne Beute die Flucht. Die Polizei ermittelt nun gegen unbekannt. (Tsp)

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben