Wechselseitige Körperverletzung im Görlitzer Park : Mann wirft Fahrrad auf Passanten

Im Görlitzer Park hat ein Mann zwei Passanten angegriffen und sein Fahrrad nach ihnen geworfen. Er selbst wurde im Streit mit einer Glasflasche verletzt.

Polizei im Einsatz (Symbolbild).
Polizei im Einsatz (Symbolbild).Foto: Patrick Pleul/dpa

Bei einem Streit im Görlitzer Park am frühen Montagmorgen sind zwei Männer verletzt worden. Ein Fahrradfahrer habe einen Mann und eine Frau, die gemeinsam in dem Park unterwegs waren, angegriffen, teilte eine Polizeisprecherin mit.

Demnach habe der Mann sie erst beschimpft und dann sein Fahrrad auf die beiden geworfen. Dabei sei die Bierflasche, die der angegriffene Mann in der Hand hielt, zerbrochen. Als der Mann sich weiter gegen den Angreifer wehrte, habe er ihn mit der Flasche am Kopf verletzt.

Der Mann selbst erlitt Schnittverletzungen an der Hand. Die Frau blieb unverletzt. Die Polizei ermittelt wegen wechselseitiger Körperverletzung. (dpa)