Berlin : POLIZEI-TICKER

-

Betrunkener fährt durchs Gleisbett

Prenzlauer Berg - Ein offenbar betrunkener Autofahrer ist am Freitag 50 Meter durch ein Gleisbett der Tramlinie M10 gefahren. Laut Polizei war der 46-Jährige beim Abbiegen von der Kniprodestraße mit seinem Wagen auf die getrennt verlaufenden Tramschienen geraten. Er setzte seine Fahrt unbeirrt fort, bis er im Gleisbett stecken blieb. ddp

Fußgänger bei Autounfall verletzt

Tiergarten - Bei einem Unfall am Freitag ist ein 48-jähriger Mann leicht verletzt worden. Er überquerte gegen 23 Uhr die Straße des 17. Juni, als er von einem 46 Jahre alten Renault-Fahrer erfasst wurde. Durch das Bremsmanöver des Renault prallte ein dahinter fahrender Wagen auf diesen auf. Die Insassen beider Autos blieben unverletzt. tabu

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar