Prenzlauer Berg in Berlin : Nähnadeln und Rasierklinge auf Spielplätzen gefunden

Anwohner fanden auf benachbarten Spielplätzen Nadeln und Rasierklingen. Die Polizei ermittelt nun wegen versuchter schwerer Körperverletzung.

Eine Funkstreife im Einsatz.
Funkstreife im Einsatz.Foto: dpa

Im Sandkasten eines Kinderspielplatzes in Prenzlauer Berg haben Anwohner am Montagfrüh Nähnadeln gefunden. Gegen 8.30 Uhr rief eine Bewohnerin die Polizei zum Arnimplatz, als sie die Nadeln im Sand liegen sah. Im Zuge der Spurensicherung erschien ein weiterer Anwohner, der den Beamten mitteilte, dass er tags zuvor auf einem benachbarten Spielplatz nahe der Schivelbeiner Straße eine Rasierklinge gefunden und entsorgt habe.

Nach Durchsiebung des Sandes durch das Grünflächenamt wurde der Bereich wieder freigegeben. Die Einsatzkräfte haben ein Strafermittlungsverfahren wegen des Versuchs der gefährlichen Körperverletzung eingeleitet. (Tsp)

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!