Berlin : Quarkkuchen

-

Heidelbeeren sind eine Variante. Es können aber auch alle anderen frischen Beeren wie Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren, usw. verwendet werden. es ist also ein Obstkuchenrezept für viele jahreszeiten. Dass es aus dem für seine vielen Beeren berühmten Baltikum stammt, ist keine Überraschung.

ZUBEREITUNG

Zutaten für den Rührteig

130 g Butter

1, 5 g Salz

Eier

40 g Zucker

schaumig rühren

200 g W-Mehl T 550 mit

4 g Backpulver versieben und unterheben

Den Teig auf den Boden und auf die Wände (ca. 3 cm hoch) einer gefetteten Aluform (26 cm) auflegen und andrücken.

Zutaten für den Quark-Eierguss

500 g Quark

Eier

50 g Zucker

2 g Vanillearoma

glattrühren und gleichmäßig einfüllen

250 g Heidelbeeren aufstreuen

Im Ofen (180 bis 190 °C) ca. 30 bis 35 Minuten backen

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben