Rassistischer Übergriff in Neukölln : Zwei Männer auf Sonnenallee attackiert

Im Bezirk Neukölln wurden zwei Männer Opfer eines rassistischen Übergriffs. Jetzt ermittelt der polizeiliche Staatsschutz des LKA Berlin.

Polizei im Einsatz (Symbolbild)
Polizei im Einsatz (Symbolbild)Foto: Roland Weihrauch dpa/lnw

In der Nacht zu Donnerstag wurden zwei Männer Opfer von rassistisch motivierter Gewalt. Wie die Berliner Polizei meldet, attackierte zunächst ein Mann einen 27-Jährigen in einem Lokal auf der Sonnenallee. Zwei weitere Männer schlugen auf das Opfer und dessen 30-Jährigen Begleiter ein, als dieser zur Hilfe eilte. Alle drei Täter flüchteten unerkannt.

Die beiden Opfer erlitten Verletzungen im Gesicht, lehnten eine ärztliche Behandlung jedoch ab. Der polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt Berlin übernimmt die weiteren Ermittlungen. (Tsp)

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

2 Kommentare

Neuester Kommentar