Berlin : Regloses Mädchen aus brennender Wohnung gerettet

fan

Nur knapp ist ein Mädchen dem Flammentod entkommen. Polizisten retteten die reglose 13-Jährige in der Nacht zu gestern aus einer brennenden Wohnung in der Germendorfer Straße. Die 37-jährige Mutter und ihr 15 Jahre alter Sohn hatten sich bereits in Sicherheit gebracht. Das Mädchen erlitt laut Polizei eine schwere Rauchvergiftung und leichte Brandverletzungen. Drei weitere Hausbewohner holte die Feuerwehr mit einer Drehleiter aus dem Gebäude.

Jetzt neu: Wir schenken Ihnen Tagesspiegel Plus 30 Tage gratis!