Berlin : Richtfest für die „Wilmersdorfer Arcaden“

-

Die Fußgängerzone Wilmersdorfer Straße in Charlottenburg bekommt ein neues Einkaufscenter: Am Freitag wurde an der Ecke Schillerstraße das Richtfest für die „Wilmersdorfer Arcaden“ gefeiert, die im September öffnen sollen. Geplant sind 100 Läden, Arztpraxen, Büros, Wellnessbetriebe, Wohnungen und ein Parkhaus mit 350 Stellplätzen.

Das Center sei schon zu mehr als 80 Prozent vermietet, sagte Matthias Böning vom Bauträger mfi AG. Der kanadische Eigentümer Ivanhoe Cambridge investiert mehr als 100 Millionen Euro in das dreistöckige, 180 Meter lange Center. Unter den Mietern sind Esprit, S. Oliver, Thalia, Sport- und Elektronikmärkte sowie Kaiser’s und Plus. Heute wird noch einmal gefeiert: Um 20 Uhr beginnt eine „Oldie Night“ mit mehreren Bands. Karten kosten 13 Euro (10 Euro im Vorverkauf im mfi-Büro an der Baustelle oder gegenüber in der Bong-Apotheke). CD

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben