Der Koalitionsvertrag - hat Berlin den Längsten?

Seite 10 von 10
Rot-Rot-Grün in Berlin : Zehn Fragen, zehn Antworten zum Koalitionsvertrag

Der Koalitionsvertrag - war je einer umfangreicher?

Bildung, bezahlbares Wohnen und eine effizientere Verwaltung – es scheint ziemlich viel zu tun zu geben in Berlin. 251 Seiten, mehr als 20 Kapitel und fast 70000 Wörter: Noch nie war ein Berliner Koalitionsvertrag so lang. Und nicht nur das – das Riesenwerk ist auch länger als alle anderen Koalitionsvereinbarungen auf Landesebene. Selbst auf Bundesebene ist der Vertrag, der die Zusammenarbeit von CDU, CSU und SPD regelt, nicht so umfangreich wie das jetzt vorgelegte Berliner Vertragswerk. Dabei hat auch die aktuelle Bundesregierung schon einen ungewöhnlich langen Koalitionsvertrag. Das Dokument, das SPD, Grüne und Linke nun nach langen Verhandlungen vorgelegt haben, ist vielleicht literarisch nicht so wertvoll, aber doch fast so lang wie Goethes Faust I und II zusammen.


Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!