Kracauerplatz

Seite 5 von 9
Ein Tag für deine Stadt : Saubere Sache in Charlottenburg-Wilmersdorf
Die Mitstreiter vom Stadtentwicklungsbüro "Urbanizers", der Bürgerinitiative "Kracauergesellschaft" und der Gemeinschaftsschule Charlottenburg auf ihrer selbstgebauten Bühne.
Die Mitstreiter vom Stadtentwicklungsbüro "Urbanizers", der Bürgerinitiative "Kracauergesellschaft" und der Gemeinschaftsschule...Foto: Franziska Felber

Sie harken, sie schleppen Steine, sie verteilen Erde. Die Helfer auf dem Kracauerplatz kommen am Aktionstag ins Schwitzen beim Pflegen der Grünfläche, für die sie die Patenschaft übernommen haben. „Schon Siegfried Kracauer fand, dass der Platz so unscheinbar ist, als hätte er eine Tarnkappe“, sagt Rolf Sanden von der Bürgerinitiative Kracauergesellschaft. Der Autor, nach dem der Platz benannt ist, wohnte einst mit Blick direkt auf die Fläche.

Sehen Sie hier Bilder vom Tagesspiegel-Aktionstag "Saubere Sache"

Anpacken für Berlin: Leserfotos von der "Sauberen Sache" 2012
Auf die Besen, fertig, los! Tagesspiegel-Leser Michael Grimm schickte uns dieses Foto vom Aktionstag "Saubere Sache" in Tegel. Bürgerinnen und Bürger in ganz Berlin haben am Samstag ihren Einsatz für eine saubere Stadt gezeigt.Weitere Bilder anzeigen
1 von 167Foto: Michael Grimm
19.09.2012 08:56Auf die Besen, fertig, los! Tagesspiegel-Leser Michael Grimm schickte uns dieses Foto vom Aktionstag "Saubere Sache" in Tegel....

Bis heute hätte sich am Erscheinungsbild nichts geändert, hätte es sich Sanden nicht mit dem Stadtentwicklungsbüro Urbanizers und der Gemeinschaftsschule Charlottenburg vorgenommen. Jetzt gibt es hier eine kleine Holzbühne und einen Garten. Am Aktionstag werden hier Stauden gepflanzt, eine Kräuterspirale angelegt und Unkraut gerupft.