Schlossplatz : DDR-Volkskammersaal wird vielleicht rekonstruiert

Der frühere DDR-Volkskammersaal des Palastes der Republik wird möglicherweise im geplanten Neubau auf dem Schlossplatz wieder aufgebaut.

Berlin - Berlins Senatsbaudirektorin Regula Lüscher sagte der "Berliner Zeitung", eine Rekonstruktion sei möglich, wenn sich der Saal städtebaulich "überzeugend" in das Gesamtprojekt integrieren lasse. Es dürfe allerdings nicht "irgendein Konglomerat" hingestellt werden.

Nach jüngsten Äußerungen des Bundesbauministeriums soll noch in diesem Jahr ein Wettbewerb zur Gestaltung des Schlossplatzes ausgelobt werden. Für die Senatsbaudirektorin ist es vor allem wichtig, dass die Straße Unter den Linden mit dem Gebäude auf dem Schlossplatz "einen räumlichen Abschluss erhält". Zurzeit sei dort "ein Vakuum", sagte sie. Die Frage, ob der Schlossbau neben den historischen Fassaden auch eine Kuppel erhalten solle, müsse noch diskutiert werden. (tso/ddp)

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben