Schule : Fiat 500: Den kennt man von früher

-

Fiat legt einen Klassiker neu auf und zeigt, wie der „Nuova Fiat 500“ innen und außen aussehen wird. Der kugelige Kleinwagen teilt sich die Plattform mit dem für kommendes Jahr geplanten Nachfolger des Ford Ka; im Juli wird der Winzling der Öffentlichkeit präsentiert. Der 3,55 Meter lange, 1,65 Meter breite und knapp 1,50 Meter hohe Dreitürer kann Fiat zufolge mit drei Motorversionen geliefert werden: Ein Turbodiesel mit 75 PS sowie zwei Benziner mit 69 PS und 100 PS stehen zur Auswahl. Die Fahrzeuge verfügen über ein Fünf- oder ein Sechsganggetriebe. Das Design des neuen Fiat 500 lehnt sich an die runden Formen des Originals an. Gebaut wird das Fahrzeug in Polen. Zum Verbrauch, dem CO2-Ausstoß und den Preisen machte Fiat bislang noch keine Angaben. gms

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben