Lernen zu Hause : Welche Erfahrungen machen Sie mit dem Homeschooling?

Die Zeit der Schulschließungen stellt Familien vor neue Herausforderungen. Wie kommen Sie und Ihre Kinder mit dem Lernen zu Hause zurecht? Schreiben Sie uns!

Eine Familie beim Lernen zu Hause.
Eine Familie beim Lernen zu Hause.Foto: OLI SCARFF/AFP

Die Zeit der Schulschließungen stellt Familien vor ganz neue Herausforderungen. Schülerinnen und Schüler müssen zu Hause lernen – und Eltern sind mit neuen Rollen konfrontiert: Viele müssen im Homeoffice arbeiten und gleichzeitig das Homeschooling betreuen.

Nicht immer klappt das reibungslos, und in vielen Familien kommt es deshalb zu Konflikten und zu Überforderung. Gerade die jüngeren Schüler brauchen beim Lernen Unterstützung, aber auch manche Jugendliche kommen mit dem selbständigen Lernen allein nicht immer klar. Dazu kommt, dass die Schulen unterschiedlich gut auf digitalen Unterricht vorbereitet sind.

IHRE ERFAHRUNGEN

Wir wollen deshalb von Ihnen wissen, welche Erfahrungen Sie und Ihre Kinder mit dem Lernen zu Hause machen. Wo klappt es, wo hakt es? Haben Sie Tipps für andere Familien? Wie läuft es mit der Betreuung an den Schulen Ihrer Kinder? Schreiben Sie uns eine Mail mit dem Betreff „Homeschooling“ an familie@tagesspiegel.de. Danke!

Mehr zum Thema: