Schule : MARKEN-ZEICHEN

-

Deutsche Hersteller

kündigen Hybrid-Modelle an

Toyotas Imagegewinn durch den Hybrid-Prius lässt die deutschen Hersteller nachziehen – und sorgt für Kooperationsbereitschaft: So kündigte Audi das erste Modell mit Hybridmotor für 2008 an, entwickelt wird der Antrieb gemeinsam mit Porsche und VW. Bei Mercedes und BMW will man 2009 die ersten Hybrid-Fahrzeuge ins Programm nehmen, ebenfalls als Resultat einer bereits seit 2005 bestehenden Zusammenarbeit, an der auch General Motors beteiligt ist. Honda kündigte auf dem Automobilsalon in Genf derweil seinen ersten Kleinwagen mit Hybrid an: 2009 soll das Modell präsentiert werden.Tsp

Saab macht alle 9-3-Modelle fit

für den Betrieb mit Ethanol

Saab erweitert sein Biopower-Konzept ab sofort auf die gesamte 9-3-Reihe: Limousine, Kombi und Cabriolet. Mit dem Ethanol-Mix E85 im Tank verfügt der neue 9-3-Biopower-1.8t-Motor über eine um 17 Prozent gesteigerte Höchstleistung (129 kW/175 PS gegenüber 111 kW/150 PS) und zehn Prozent mehr Drehmoment (265 statt 240 Nm) als im reinen Benzinbetrieb.ar

Opel bietet Autogas-Umrüstung

für fast alle Baureihen

Neben den Erdgasfahrzeugen Zafira CNG und Combo CNG bietet Opel jetzt auch Fahrzeuge mit Autogas an. Die Händler bieten die Umrüstung der aktuellen Modellreihen Astra, Corsa, Meriva, Vectra und Zafira mit ausgewählten Motorvarianten an. Nach dem Umbau kann der Fahrer per Schalter von Benzinbetrieb auf Autogas wechseln. Auf Komponenten und Umbau gibt es vom Hersteller zwei Jahre Garantie.Tsp

Ford bringt Mondeo, Galaxy und S-Max mit „Flexifuel“-Motor

Ford bringt im kommenden Jahr drei zusätzliche „Flexifuel“-Modelle auf den Markt. Die Modelle Galaxy, S-Max und der neue Mondeo werden ab Frühjahr 2008 mit dem alternativen Antrieb verfügbar sein, der den Betrieb mit Ethanol wie auch mit konventionellem Benzin erlaubt. Technische Daten gibt es bisher noch nicht.Tsp

Mercedes plant B-Klasse mit Erdgas-Antrieb für 2008

Mercedes will im nächsten Jahr ein Erdgasmodell der B-Klasse auf den Markt bringen. Wie schon die E-Klasse solle auch das neue Modell über einen Erdgas- und einen Benzintank verfügen, so Daimler-Chrysler-Vorstand Thomas Weber zur „Automobilwoche Online“.dpa