• Schwerer Unfall südöstlich Berlins: Lieferwagen rammt Hirschkuh und prallt gegen Baum
Update

Schwerer Unfall südöstlich Berlins : Lieferwagen rammt Hirschkuh und prallt gegen Baum

Der Fahrer wollte noch ausweichen, doch er konnte nicht verhindern, dass sein Lieferwagen am Freitagabend mit einer trächtigen Hirschkuh südöstlich Berlins zusammenstieß.

Kollision. Der Lieferwagen war nahe dem brandenburgischen Lieberose mit einem Elch zusammengestoßen, der mitten auf der Straße stand.
Kollision. Der Lieferwagen war nahe dem brandenburgischen Lieberose mit einem Elch zusammengestoßen, der mitten auf der Straße...Foto: citynewstv.de/dpa

Das große Tier stand mitten auf der Straße: Beim Zusammenstoß eines Kleintransporters mit einem Hirschkuh sind südöstlich von Berlin zwei Menschen schwer verletzt worden. Das Tier starb bei dem Unfall am Freitagabend, wie die Polizei am Sonnabend berichtete. Auf Fotos ist zu erkennen, dass auch ein ungeborenes Junges des Tieres nicht überlebte. Der Lieferwagen wurde bei der Kollision völlig zerstört. Ursprünglich hatte die Polibei berichtet, es handele sich bei dem Tier um eine Elchkuh. Dies korrigierte ein Polizeisprecher aber am Samstagabend.

Mehr zum Thema

Das Unglück ereignete sich auf einer Bundesstraße in der Nähe von Lieberose (Landkreis Dahme-Spreewald). Der 50 Jahre alte Fahrer und sein 26 Jahre alter Beifahrer wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht, sagte ein Sprecher der Polizei am Sonnabend. Der Autofahrer wollte ausweichen - ohne Erfolg. Er kam von der Straße ab und stieß gegen einen Baum.

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!