Update

Signalstörung am Ostbahnhof behoben : Züge fahren wieder pünktlich

Wegen einer Signalstörung kam es am Dienstagmorgen zu Einschränkungen auf der Stadtbahn. Auch auf der Ringbahn und in Baumschulenweg gab es technische Probleme.

Eine S-Bahn (Symbolbild).
Eine S-Bahn (Symbolbild).Foto: dpa

Am Dienstagmorgen mussten Fahrgäste der Berliner S-Bahn mehr Zeit einplanen: Wegen einer Signalstörung im Bereich Ostbahnhof kam es im Bahnverkehr zeitweise zu Verspätungen und einzelnen Zugausfällen. Betroffen waren Züge der Linien S3, S75, S5, S7 und S9. Am Mittag meldete die S-Bahn, die Störung sei behoben und die Züge würden wieder planmäßig fahren.

Zudem gab es am Morgen auch im Bereich S-Bahnhof Baumschulenweg wegen einer Signalstörung Probleme. Hier verkehrte die Linie S85 nicht. Auf den Linien S8 und S9 kam es vorübergehend zu Einschränkungen. Diese Störung konnte jedoch nach Bahn-Angaben zügig behoben werden.

Auch auf der Ringbahn gab es am Morgen laut S-Bahn eine Stellwerksstörung, weshalb es zu Einschränkungen im Bereich Tempelhof und Hermannstraße kam. (Tsp/dpa)

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!