So wird das Wetter in Berlin und Brandenburg : Sonnige und warme Tage angekündigt

Berlin und Brandenburg stehen warme und freundliche Frühlingstage bevor. Der Wetterdienst kündigt viel Sonne und keinen Niederschlag an.

Spaziergänger unter blühenden Kirschbäumen auf dem Mauerweg nahe der Bornholmer Straße spiegeln sich in einer Pfütze.
Spaziergänger unter blühenden Kirschbäumen auf dem Mauerweg nahe der Bornholmer Straße spiegeln sich in einer Pfütze.Foto: Christoph Soeder/dpa

Viel Sonnenschein, kaum Wolken und kein Niederschlag: Berlin und Brandenburg stehen warme und freundliche Frühlingstage bevor.

Der Donnerstag wird nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) im Berliner Raum und im Süden Brandenburgs meist heiter, nur in der Nordhälfte kann es ab den Mittagsstunden bewölkt sein. Mit Regen rechnen die Meteorologen nicht.

[Behalten Sie den Überblick: Jeden Morgen ab 6 Uhr berichten Chefredakteur Lorenz Maroldt und sein Team im Tagesspiegel-Newsletter Checkpoint über Berlins wichtigste Nachrichten und größte Aufreger. Kostenlos und kompakt: checkpoint.tagesspiegel.de]

Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 15 Grad an der Grenze zu Mecklenburg-Vorpommern, um 18 Grad in Berlin und 21 Grad in der Elbe-Elster-Niederung.

Der Freitag wird laut DWD heiter bis sonnig und trocken. Im weiteren Tagesverlauf können Quellwolken aufziehen. Die Höchstwerte sollen zwischen 14 Grad in der Uckermark und 18 Grad an der Grenze zu Sachsen liegen.

Für das Wochenende sagten die Wetterexperten viel Sonnenschein voraus und Werte bis maximal 19 Grad. (dpa)

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!