Sommer in der Hauptstadt : Wo die Berliner sich am Wochenende erholen

Der Sommer kommt und die Berliner zieht es nach draußen. Wo gefällt es die Hauptstädtern am besten? Unser Schülerpraktikant hat sich umgehört.

Rio Wischke
Spaziergänger im Viktoriapark in Berlin-Kreuzberg.
Spaziergänger im Viktoriapark in Berlin-Kreuzberg.Foto: Kitty Kleist-Heinrich

Ob in den Osterferien, am 1. Mai oder an ganz normalen Wochenenden: Die Menge an Möglichkeiten, sich in Berlin zu erholen und seine Freizeit zu genießen, ist schier unüberschaubar. Aber wo treibt es die Berliner tatsächlich hin? Unser Schülerpraktikant hat nachgefragt.

Katharina (49) und Johann (9)

Wir können den Panoramapunkt am Potsdamer Platz sehr empfehlen. Die Dachterrasse bietet eine tolle Alternative zum Fernsehturm und man hat eine wunderbare Aussicht über die Stadt. Besonders gut kann man den Tiergarten sehen.

Außerdem hat uns das Bikini Berlin neben dem Bahnhof Zoo gefallen. In einem Café gibt es eine Glasscheibe, durch die man direkt in das Affengehege des Zoos gucken kann.

Katharina und Johann.
Katharina und Johann.Foto: Rio Wischke

Sascha (45)

Ich entspanne gerne im Monbijoupark in Mitte. Besonders schön ist es dort abends, wenn die Sonne untergeht und alles so schön ruhig ist.

Sascha entspannt gerne in Mitte.
Sascha entspannt gerne in Mitte.Foto: Rio Wischke

Julie (18)

Mir gefällt es im Viktoriapark in Kreuzberg besonders gut. In der schönen Natur steht ein Nationaldenkmal für die Befreiungskriege und es gibt dort auch einen kleinen Wasserfall.

Julie genießt den Wasserfall in Kreuzberg.
Julie genießt den Wasserfall in Kreuzberg.Foto: Rio Wischke

Alex (22)

Wer sich entspannen will, dem kann ich Lietzenseepark in Charlottenburg empfehlen. Während man den herrlichen Blick auf den See genießt, in dem sich die Bäume spiegeln, kann man die Seele baumeln lassen.

Alex lässt seine Seele in Charlottenburg baumeln.
Alex lässt seine Seele in Charlottenburg baumeln.Foto: Rio Wischke

Sandra (41)

Ich gehe im Sommer immer gerne in den Treptower Park. Die Spreepromenade ist dort sehr schön und man kann einen wunderbaren Abend verbringen. Außerdem kann man sich auch Boote ausleihen und gemächlich über die Spree schippern.

Sandra verbringt ihre Sommerabende an der Spree.
Sandra verbringt ihre Sommerabende an der Spree.Foto: Rio Wischke

Sonya (59)

Wunderschön ist es im Varieté Chamäleon nahe dem Hackeschen Markt. Dort wird ein tolles abwechslungsreiches Programm gespielt, bei dem auch immer das Publikum miteinbezogen wird. Das macht es so spannend.

Sonya findet es gut, wenn das Publikum miteinbezogen wird.
Sonya findet es gut, wenn das Publikum miteinbezogen wird.Foto: Rio Wischke

Hayley (33)

Ich bin gerne an der Spreepromenade im Stadtteil Moabit. Das ist ein schöner ruhiger Platz zum Sitzen und Entspannen.

Hayley mag es an der Spreepromenade in Moabit.
Hayley mag es an der Spreepromenade in Moabit.Foto: Rio Wischke

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar