Update

Sommersaison : Freibaden mit Verlängerung

Das Sommerbad am Insulaner verlängert die Freibadsaison. Auch die Bäder in Wilmersdorf sowie das Strandbad Wannsee und das Prinzenbad sind noch bis 16. September geöffnet.

Johanna Pauline Faust
Auch das Prinzenbad bleibt länger offen.
Auch das Prinzenbad bleibt länger offen.Foto: Jens Büttner/dpa

Heiße Tage, volle Bäder. Die Berliner Bäder-Betriebe verlängern zunächst in einem Bad die Freibadsaison. Das Sommerbad am Insulaner, in dem Saison eigentlich am 2. September enden sollte, ist nun bis zum 16. September geöffnet, wie die Bäderbetriebe kürzlich bestätigten.

Damit werden nach jetzigem Stand vier Bäder bis zum 16. September geöffnet bleiben: Neben dem Sommerbad am Insulaner bleiben auch das Prinzenbad in Kreuzberg, das Strandbad Wannsee und das Bad in Wilmersdorf wie bereits zuvor geplant bis zum 16. September geöffnet.

Ob noch weitere Bäder folgen, wird sich Ende August zeigen. „Das entscheiden wir nach dem Wetter“, sagt Bädersprecher Matthias Oloew. Diesen Sommer gibt es bereits über 1,57 Millionen Besuche. Mehr Andrang war nur in den Top-Freibadjahren 2006 mit 1,72 und 2003 mit 2,07 Millionen.

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

3 Kommentare

Neuester Kommentar