Sprayer fliehen vor Polizei : Sachbeschädigung am Firmensitz der „Deutsche Wohnen"

In Wilmersdorf haben Unbekannte Fahrzeuge einer Sicherheitsfirma und Pfeiler im Eingangsbereich eines Hauses angesprüht.

Polizei im Einsatz (Symbolbild).
Polizei im Einsatz (Symbolbild).Foto: dpa

Eine Mitarbeiterin eines Sicherheitsdienstes rief die Polizei am Donnerstagmorgen wegen Sachbeschädigungen nach Wilmersdorf. Die 19-jährige Sicherheitsbedienstete gab an, fünf unbekannte Personen gegen 3 Uhr in der Mecklenburgischen Straße gesehen zu haben, die Farbe aus Spraydosen sprühten.

Dabei beschädigten sie die Durchfahrt sowie zwei Pfeiler im Eingangsbereich eines Wohnungsunternehmens und zwei Fahrzeuge einer Sicherheitsfirma mit Farbe. Nach Tagesspiegel-Informationen soll es sich bei dem Gebäude um den Firmensitz der „Deutsche Wohnen" handeln. Die Gruppe soll in unbekannte Richtung geflohen sein. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt hat die weiteren Ermittlungen übernommen.


Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

1 Kommentar

Neuester Kommentar