Berlin : Staugefahr am Brandenburger Tor

-

Vor dem Brandenburger Tor wollen heute rund 20000 Menschen „gegen soziale Demontage und für soziale Gerechtigkeit“ demonstrieren. Wegen der Auf und Abbauarbeiten einer Bühne werden die Ebertstraße zwischen Behren- und Dorotheenstraße sowie die Straße des 17. Juni zwischen Entlastungsstraße und Platz des 18. März bis Sonnabend, 24 Uhr, für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Gesperrt ist zwischen 7 und 17 Uhr die Straße des 17. Juni zwischen Entlastungsstraße und Großer Stern. Hier sollen Busse geparkt werden. Bü

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar