Update

Stellwerksstörung behoben : Bahnstrecke zwischen Berlin und Hamburg wieder frei

Am Donnerstag war der Zugverkehr zwischen zwischen Berlin und Hamburg für knapp vier Stunden unterbrochen. Zwei Züge mussten zum Abfahrtsbahnhof zurückkehren.

Reisende auf dem Berliner Hauptbahnhof (Symbolbild).
Reisende auf dem Berliner Hauptbahnhof (Symbolbild).Foto: Paul Zinken/dpa

Pendler zwischen Berlin und Hamburg brauchten am Donnerstagnachmittag starke Nerven: Wegen einer Stellwerksstörung in Hagenow-Land war die Strecke mehrere Stunden unterbrochen. "Störungsende nicht abzusehen" teilte die Deutsche Bahn gegen 15 Uhr auf Twitter mit. Der Defekt trat gegen 13:45 Uhr auf und war um 17:38 behoben.

In der Zwischenzeit musste jeweils ein ICE-Zug zurück nach Berlin beziehungsweise Hamburg fahren wie eine Bahnsprecherin gegenüber dpa sagte. Die anderen Züge auf der Strecke Hamburg-Berlin wurden demnach über Stendal und Uelzen umgeleitet, wodurch sich die Fahrzeit um etwa eine Stunde verlängerte.

(Tsp mit dpa)

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!