Streit in Kyritz eskaliert : Mann durchbeißt Ohr eines Bekannten

Zunächst beleidigte der Angreifer einen Bekannten. Als dieser ihn konfrontierte, kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung – die blutig endete.

Ein Blaulicht leuchtet am auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Ein Blaulicht leuchtet am auf dem Dach eines Polizeiwagens.Foto: dpa

Im Streit hat ein 35-Jähriger im brandenburgischen Kyritz einem 32-jährigen Bekannten ein Ohr durchgebissen. Der Vorfall habe sich bereits am Freitag ereignet. Das teilte die Polizei am Sonntag mit. Den Angaben zufolge kam es zwischen den beiden Männern zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung.

Der 35-Jährige hatte den Bekannten über die Straße hinweg beschimpft. Das wollte dieser nicht auf sich sitzen lassen und konfrontierte seinen Widersacher. Dabei kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Dabei durchbiss der 35-Jährige das Ohr des Mannes und zerriss dessen T-Shirt. Der 32-Jährige musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung und Beleidigung. (Tsp/dpa)

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!