Tipps fürs Wochenende : Wo die Osterfeuer trotzdem brennen

Anders als diesmal in Brandenburg werden in Berlin viele Osterfeuer entzündet. Ein Überblick

Corinna Cerruti
Das Osterfeuer hat für viele Berliner Tradition.
Das Osterfeuer hat für viele Berliner Tradition.Foto: Sebastian Gabsch

In Brandenburg wurden viele Osterfeuer wegen der drohenden Waldbrandgefahr abgesagt. In Berlin ist das Risiko geringer, hier werden daher die traditionellen Feuer entzündet. Ein Überblick:

BRITZER GARTEN

An diesem Ostersamstag ist die ganze Familie zum Osterfest im Britzer Garten eingeladen. Die River Blues Band aus Potsdam sorgt für Livemusik aus der Sparte Blues, Rock 'n' Roll und Country Musik. Die Freiwillige Feuerwehr Neukölln steht für die Sicherheit bereit und lässt nebenbei Kinder einen echten Löschzug von innen erkunden. Auch am Ostersonntag ist im Britzer Garten was los. Zwischen 11 und 14 Uhr können Eltern und Kindern im beliebten Osterspieleparcours auf Eiersuche gehen.

Wann: Ostersamstag, den 20. April, 18 bis 21 Uhr. Wo: Auf der Spiel- und Liegewiese im Britzer Garten, Neukölln. Wie viel: Erwachsene 3 Euro, Schülerinnen und Schüler 1,50 Euro. Weitere Infos: gruen-berlin.de. Der Britzer Garten ist zu großen Teilen barrierefrei.

BAUMSCHULENWEG

Die Späth’schen Baumschulen feiern den Start in die neue Gartensaison mit Ostereiermalen in sorbischer Tradition, Pflanzenverkauf und Pflanzenberatung und mehr. Höhepunkt der Ostertage in den Späth’schen Baumschulen ist das Osterfeuer am Ostersamstag. Mit Stockbrot für Kinder, Grill und Getränken darf sich um das Feuer gekuschelt werden.

Wann: Ostersamstag, den 20. April, 16 bis 21 Uhr. Wo: Späthstraße 80, Baumschulenweg. Wie viel: Eintritt frei. Weitere Infos: spaethsche-baumschulen.de

RUMMELSBURG

Zum siebten Mal findet das Osterfeuer an der Rummelsburger Bucht statt. Für kalte Getränke und Grillwürstchen ist gesorgt. Letztere gibt es von der Organisation Refueat, die unter anderem mit Geflüchteten aus dem Nahen Osten zusammenarbeitet. Es ist aber auch erlaubt, seine eigenen Getränke mitzubringen. Auch hier ist die Freiwillige Feuerwehr anwesend und sorgt für die nötige Sicherheit.

Wann: Ostersonntag, den 21. April, 18:30 bis 22 Uhr. Wo: Ehemaliger Fußballplatz an der Kynaststraße zwischen Ostkreuz und Jugendschiff. Wie viel: Eintritt frei. Weitere Infos: wir-in-rummelsburg.de

STRANDBAD WEISSENSEE

Wen es bei den frühlingshaften Temperaturen an den Weißensee verschlägt, kann für das Osterfeuer direkt dort bleiben. Am Sonntag lässt sich bei Stockbrot der Ausblick übers Wasser genießen.

Wann: Ostersonntag, den 21. April, ab 18:30 Uhr

Wo: Strandbad Weißensee, Berliner Allee 155, Weißensee

Wie viel: Eintritt frei

Weitere Infos: berlin.de

AN DER HAVEL

Westlich der Havel in Berlin Gatow gibt es auch in diesem Jahr wieder ein Osterfeuer. Mittlerweile zieht das jährliche Feuer mindestens 7000 Zuschauer an. Als Verpflegung stehen Grillgut und selbstgebackene Kuchen bereit. Für die Kleinen wird auch eine Ostereiersuche veranstaltet.

Wann: Ostersamstag, den 20. April, ab 15 Uhr, Ostereiersuche ab 16 Uhr, Feuer ab 17:30 Uhr

Wo: Buchwaldzeile / Straße 265, Spandau-Gatow

Wie viel: Eintritt frei

Weitere Infos: freiwillige-feuerwehr-gatow.de

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

8 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben