Touristen auf der Spree verletzt : Mann pinkelt von Jannowitzbrücke auf Schiff

Ein Mann hat am Freitagnachmittag auf ein Spreeschiff gepinkelt. Weil sie erschrocken aufsprangen und sich die Köpfe stießen, wurden vier Fahrgäste verletzt.

Unter der Jannowitzbrücke wird es eng. Als Touristen auf dem Schiff aufsprangen, stießen sie sich die Köpfe.
Unter der Jannowitzbrücke wird es eng. Als Touristen auf dem Schiff aufsprangen, stießen sie sich die Köpfe.Foto: Mike Wolff

Aufregung auf der Spree: Am Freitagnachmittag hat ein Mann von der Jannowitzbrücke auf ein Ausflugsschiff gepinkelt, das gerade unter der Brücke hindurchfuhr. Wie der RBB mit Verweis auf einen Polizeisprecher berichtet, sprangen mehrere Passagiere angeekelt auf und stießen sich die Köpfe an der niedrigen Brücke. Vier Touristen mussten anschließend mit Platzwunden ins Krankenhaus gebracht werden. 16 Einsatzkräfte der Polizei waren vor Ort. Die Ermittlungen der Polizei dauern laut RBB an.

Tsp

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!