• Unabhängigkeitsfeier in Berlin: Sri Lankas Botschafter freut sich auf Steinmeier-Besuch

Unabhängigkeitsfeier in Berlin : Sri Lankas Botschafter freut sich auf Steinmeier-Besuch

Zur Feier des 70. Jahrestags der Unabhängigkeit Sri Lankas ließ der Botschafter des Inselstaats in Berlin seine Militärs vortanzen. Ende März besucht Bundespräsident Steinmeier das Land.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seine Frau Elke Büdenbender.
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seine Frau Elke Büdenbender.Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa

Dass Militär auch für Frieden stehen kann, wollte Sri Lankas Botschafter Karunasena Hettiarachchi zur Feier des 70. Jahrestags der Unabhängigkeit am Montagabend im Hotel Maritim pro Arte wohl seinen Gästen vermitteln. Die Männer und Frauen, die mit Musik, Masken, Tanz und Akrobatik den Besuchern die kulturellen Reize des Inselstaates präsentierten, gehören zu den nationalen Streitkräften.

Der Botschafter ließ die Dance Force von Armee, Marine und Luftwaffe extra aus Colombo einfliegen. In seiner kurzen Ansprache freute er sich darüber, dass immer mehr Deutsche nach Sri Lanka reisen, privat und geschäftlich.

Und er verriet, dass sie auf einen Gast mit besonderer Spannung blicken: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wird Ende März zu einer Visite erwartet. Das wäre auch eine gute Gelegenheit, um in der wirtschaftlichen Zusammenarbeit eine neue Phase einzuläuten.

Ob bei der Gelegenheit die Idee für ein Verbindungsbüro des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) in Colombo Gestalt annimmt?

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben