• Unfälle in Reinickendorf und Pankow: Zwei Radfahrer von Autos erfasst und schwer verletzt
Update

Unfälle in Reinickendorf und Pankow : Zwei Radfahrer von Autos erfasst und schwer verletzt

Ein Autofahrer überfuhr eine rote Ampel, eine Frau öffnete unachtsam die Fahrertür.

Mit dem Fahrrad durch Berlin (Symbolbild).
Mit dem Fahrrad durch Berlin (Symbolbild).Foto: dpa

Eine Radfahrerin ist am Sonnabend bei einem Unfall in Reinickendorf schwer verletzt worden. Zeugenaussagen zufolge hatte die 52-Jährige gegen 12.30 Uhr an einer Fußgängerampel bei Grün den Eichborndamm in Richtung Reinickendorfer Park überquert. Ein 84-jähriger VW-Fahrer, der auf dem Eichborndamm in Richtung Antonienstraße unterwegs war, überfuhr die für ihn Rot anzeigende Ampel und erfasste die Radfahrerin, die schwere Verletzungen am Kopf und Rumpf erlitt und zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht wurde.

Weiter meldete die Polizei einen Unfall am Sonntag in Pankow. Nach ersten Ermittlungen fuhr ein 69-jähriger Radfahrer gegen 13.30 Uhr auf der Masurenstraße, als eine 56-jährige Autofahrerin plötzlich die Tür ihres geparkten Audi öffnete. Der Radler blieb daran hängen, stürzte und verletzte sich schwer. (Tsp)

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!