Unfall in Weißensee : Tram erfasst Radler

Eine Tram schleifte am Dienstag einen 20-jährigen Radfahrer einige Meter mit sich. Dabei wurde er schwer verletzt.

Eine Tramhaltestelle in Berlin (Symbolbild)
Eine Tramhaltestelle in Berlin (Symbolbild)Foto: dpa

Ein 20-jähriger Radfahrer hat sich bei einem Zusammenstoß mit einer Straßenbahn am Dienstag schwere Kopf- und Körperverletzungen zugezogen. Der Mann war gegen 7.50 Uhr in der Berliner Allee in Weißensee vom Gehweg auf die Fahrbahn und über den dortigen Straßenbahnübergang gefahren. Er wurde von einer Tram der Linie 44 erfasst, die in Richtung Falkenberg unterwegs war, und wurde noch einige Meter mitgeschleift. Der Straßenbahnverkehr war für zwei Stunden gesperrt.

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben