Verkehr : Drei Verletzte nach Unfall mit BVG-Bus

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem BVG-Bus sind am Mittwoch in Treptow drei Menschen verletzt worden, einer davon schwer.

Berlin - Ein 66-jähriger Autofahrer hatte beim Abbiegen einen von links kommenden Bus der Linie 160 übersehen. Zwei Fahrgäste, eine 62- und eine 83-jährige Frau, stürzten bei dem Unfall und erlitten Kopfverletzungen. Die 62-Jährige kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Auch der Unfallverursacher wurde leicht am Kopf verletzt. Während der Bergungsmaßnahmen war die Springbornstraße von 18:30 Uhr bis 19:15 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt. (tso/ddp)

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben