• Verkehrschaos droht: Ursache für Wassereinbrüche im Bahnhof Potsdamer Platz gefunden

Verkehrschaos droht : Ursache für Wassereinbrüche im Bahnhof Potsdamer Platz gefunden

Der Neubauteil des Bahnhofs am Potsdamer Platz in Berlin muss dringend saniert werden. Wann das passieren wird, ist immer noch unklar.

Regional- und Fernbahngleis im Bahnhof Potsdamer Platz in Berlin-Mitte.
Regional- und Fernbahngleis im Bahnhof Potsdamer Platz in Berlin-Mitte.Foto: Thilo Rückeis

Nach drei Jahren meint die Bahn, die Ursache der ständigen Wassereinbrüche im Neubauteil des Bahnhofs Potsdamer Platz gefunden zu haben: Gründe sind undichte Notausgangsklappen sowie eine sich bei Regen bildende große Pfütze auf dem Gehweg, deren Wasser ebenfalls in den Bahnhof dringt. Unklar ist weiter, wann repariert wird. Der Antrag, die Potsdamer Straße teilweise zu sperren, sei beantragt, aber noch nicht entschieden, sagte eine Sprecherin. Auch zu den Kosten gibt es noch keine Angaben. Der Bahnhof war 2006 eröffnet worden.

Jetzt neu: Wir schenken Ihnen Tagesspiegel Plus 30 Tage gratis!