Verkehrsunfall in Pankow-Heinersdorf : LKW verletzt Zehnjährige schwer

Beim Abbiegen erfasste ein LKW-Fahrer am Dienstag ein zehnjähriges Mädchen. Es muss schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

Rettungskräfte der Feuerwehr brachten die Zehnjährige in ein Krankenhaus.
Rettungskräfte der Feuerwehr brachten die Zehnjährige in ein Krankenhaus.Foto: Paul Zinken/dpa

In Heinersdorf hat ein LKW ein zehnjähriges Mädchen erfasst und schwer verletzt. Laut Polizei soll die Zehnjährige am Dienstagmorgen um kurz nach 7 Uhr an der Ecke Romain-Rolland-Straße bei Grün über die Blankenburger Straße in Richtung Hödurstraße gegangen sein. Ein 47-jähriger LKW-Fahrer, der auf der Romain-Rolland-Straße in entgegengesetzter Richtung fuhr, erfasste das Kind beim Linksabbiegen in die Blankenburger Straße.

Das Mädchen wurde auf die Fahrbahn geschleudert und erlitt dabei schwere innere Verletzungen. Rettungskräfte der Feuerwehr brachten die Zehnjährige in ein Krankenhaus, das Mädchen wurde sofort operiert. (Tsp)

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!