Video-Kolumne "Auf den Punkt" : "Freundlichkeit kostet nichts, bewirkt aber viel"

Bilkay Öney fragt sich, was wäre, wenn alle Behörden und Ämter im neuen Jahr den Vorsatz fassten, konsequent bürgerfreundlich und hilfsbereit zu sein?

Bilkay Öney
Wartende Besucher im Bürgeramt Charlottenburg-Wilmersdorf.
Wartende Besucher im Bürgeramt Charlottenburg-Wilmersdorf.Foto: Thilo Rückeis
Video
"Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft kostet nichts, bewirkt aber viel"
"Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft kostet nichts, bewirkt aber viel"

Vielen Lesern dürfte die Rubrik "Auf den Punkt" aus früheren Zeiten bekannt sein. Dies war bis 2010 der Titel unserer regelmäßigen Meinungskolumne in Print und Online. Ab sofort präsentieren wir Ihnen dieses Format als Video mit wöchentlich wechselnden Kolumnisten.

Unsere Kolumnisten
Die Wirtschaftsjournalistin Ursula Weidenfeld arbeitete lange für den Tagesspiegel, zuletzt als stellvertretende Chefredakteurin. In ihrem neuesten Buch "Regierung ohne Volk - Warum unser politisches System nicht mehr funktioniert" beschäftigt sich die freiberufliche Autorin und Kommentatorin mit der Krise der parlamentarischen Demokratie.Alle Bilder anzeigen
1 von 4Foto: privat
21.11.2017 12:25Die Wirtschaftsjournalistin Ursula Weidenfeld arbeitete lange für den Tagesspiegel, zuletzt als stellvertretende Chefredakteurin....

Auf den Punkt, Teil 3 Ursula Weidenfeld: "Die politische Sprache darf nicht Rassisten wittern, wo keine sind."

Auf den Punkt, Teil 4 Harald Martenstein: Mit der deutschen Tugend ist es nicht mehr so weit her"

Auf den Punkt, Teil 5 Christopher Lauer über die Videoüberwachung am Bahnhof Südkreuz

Jetzt neu: Wir schenken Ihnen Tagesspiegel Plus 30 Tage gratis!