zum Hauptinhalt
Im Elbe-Elster-Kreis protestieren Bürger gegen eine geplante Ortsumfahrung – und auf der B169 steckt jetzt ein Auto im Boden. 
© Tsp/Sandra Dassler
Tagesspiegel Plus

Was macht der VW Polo in der Erde?: Brandenburger Bürger versenken Kleinwagen im Boden – aus Protest

Autofahrer wundern sich: An der B169 bei Plessa steckt ein VW Polo in der Erde. Er steht für einen Streit um eine Ortsumfahrung. Und die Sorge vor Bergbaufolgen.

Von Sandra Dassler

Direkt an der Bundesstraße 169 in der Gemeinde Plessa im Elbe-Elster-Kreis bietet sich Autofahrerinnen und Autofahrern seit einiger Zeit ein skurriles Bild: Ein dunkelblauer Pkw ist frontal und fast bis zur Hälfte in der Erde versunken. Nur das Heck schaut heraus.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden