Wetterdienst warnt vor heftigen Gewittern : Hagel und Sturm erwartet

Heftige Gewitter ziehen über Brandenburg. Unwetter könnten auch den Süden Berlins treffen, mit heftigen Sturmböen.

Feuerwehr im Einsatz. (Symbolbild)
Feuerwehr im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa

Über Teile Brandenburgs ist am Sonntagabend ein heftiges Gewitter hinweggezogen. Der Deutsche Wetterdienst erwartete Hagelkörner mit einem Durchmesser von bis zu drei Zentimetern und heftige Böen mit Geschwindigkeiten von bis zu 105 Kilometern pro Stunde.

Die Unwetterzelle sollte am Abend Richtung Berlin ziehen und womöglich vor allem den Süden der Hauptstadt treffen. Gewitter gab es schon früher am Sonntag: Etwa im brandenburgischen Dorf Klaistow sei es schon am frühen Abend extrem stürmisch gewesen, sagte ein DWD-Meteorologe. (dpa)

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!