Woche der Premieren in Berlin : Ein Film nach dem anderen

In Berlin wird gleich mehrmals der rote Teppich ausgerollt. Eine Übersicht über die kommenden Premieren.

Der rote Teppich im Zoo Palast hätte gleich liegen bleiben können.
Der rote Teppich im Zoo Palast hätte gleich liegen bleiben können.Foto: Thilo Rückeis

Zum Ersten, zum Zweiten, und zum Dritten... In dieser Woche geht es Schlag auf Schlag. Kaum ist der eine rote Teppich eingerollt, wird schon der nächste zurechtgerückt. Am Montag noch „Mackie Messer – Brechts Dreigroschenfilm“ im Zoo-Palast, am Dienstag im Cinestar am Potsdamer Platz „Klassentreffen 1.0“ und tags darauf „Ballon“, wiederum im Zoo-Palast, wo man den Teppich eigentlich gleich hätte liegenlassen können.

Ein Klassentreffen nach 30 Jahren

„Die unglaubliche Reise der Silberrücken“, so heißt es im Untertitel zu „Klassentreffen 1.0“, in dem Til Schweiger wieder seine Begabung als Multitalent zeigen kann, ist er doch Produzent, Drehbuchautor, Regisseur und Hauptdarsteller in einem, letzteres an der Seite von Samuel Finzi, Milan Peschel und Tochter Lilli Schweiger, die neben einem guten Dutzend weiterer Darsteller alle kommen wollen, auf dass Teppich und Bühne voll werden.

Es geht um ein Klassentreffen 30 Jahre nach dem Abitur, im Mittelpunkt drei ehemalige Klassenkameraden, die sich höchst unterschiedlich gehalten haben, noch am besten Thomas, den Til Schweiger spielt: Ein gefragter DJ, in besonderer Weise bei Frauen, was er sich gerne gefallen lässt, bis die tolle Linda... Mehr demnächst in Ihrem Theater.

Erfolgreiche DDR-Flucht

Der Ausgang von Michael Bully Herbigs „Ballon“ ist dagegen bekannt, geht es doch um die erfolgreiche DDR-Flucht zweier Familien 1979 in einem Heißluftballon. Das Personal auf dem Roten Teppich wird nicht ganz so zahlreich sein wie bei Schweiger, aber immerhin: Neben Herbig werden Friedrich Mücke, Karoline Schuch, David Kross, Alicia von Rittberg, Thomas Kretschmann sowie Zeitzeugen erwartet.

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar