Zeugen gesucht : 82-jähriger Fußgänger in Köpenick lebensbedrohlich verletzt

In Treptow-Köpenick ist am Dienstag ein Mann von einem Pkw erfasst und schwer verletzt worden. Die Polizei sucht nach Zeugen, die den Unfall beobachtet haben.

Rettungswagen mit Blaulicht im Einsatz.
Rettungswagen mit Blaulicht im Einsatz.Foto: dpa

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagvormittag wurde ein 82-jähriger Mann schwer verletzt. Nach ersten Erkenntnissen überquerte der Senior gegen 10.50 Uhr einen Fußgängerübergang an der Oberspreestraße in Richtung einer Tramhaltestelle in der Mitte der Straße. In diesem Moment befuhr eine 67-jährige Autofahrerin die Oberspreestraße in Richtung Lange Brücke und erfasste den Mann auf der Straße.

Der Mann erlitt lebensbedrohliche Verletzungen. Rettungssanitäter brachten ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die den Verkehrsunfall am Dienstagvormittag beobachten haben und Angaben zum Unfallhergang machen können.

Alle Hinweise nimmt der Verkehrsermittlungsdienst der Direktion 6 in der Nipkowstraße 23, in 12489 Berlin-Adlershof, unter der Rufnummer (030) 4664-672800 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (Tsp)

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!