Die Geschichte : UBS Verbier Festival Orchestra

Das UBS Verbier Festival Orchestra (UBS VFO) besteht aus über 100 Musikern aus aller Welt im Alter von 17 bis 29 Jahren. Im Jahr 2000 gab das Orchester unter der Leitung seines Ehrendirigenten James Levine, dem musikalischen Direktor der Metropolitan Opera in New York und des Boston Symphony Orchestra, anlässlich der Eröffnung des Verbier Festivals sein Debüt.

Das UBS VFO ist fester Bestandteil des jährlich stattfindenden Verbier Festivals in der Schweiz. Seit seiner Gründung im Jahr 2000 hat das Orchester bereits mehr als 600 jungen Musikern aus über 50 verschiedenen Ländern die Gelegenheit gegeben, mit einigen der klangvollsten Namen zu arbeiten und von diesen zu lernen. Dazu zählen nicht nur die weltbekannten Dirigenten Herbert Blomstedt, Christoph von Dohnányi, Charles Dutoit, Valery Gergiev, Neeme Järvi, James Levine, Kurt Masur, Zubin Mehta, Esa-Pekka Salonen, Wolfgang Sawallisch, Yuri Temirkanov und Michael Tilson Thomas, sondern auch viele der weltweit besten Solisten.

Auf den jährlichen Welttourneen gastierte das Orchester bereits in den berühmtesten Konzerthallen in Europa (Paris, Rom, Madrid, Wien, Zürich), in Nord- und Südamerika (Chicago, Los Angeles, New York, Buenos Aires, Mexiko Stadt, São Paulo), in Asien (Peking, Shanghai, Hongkong, Singapur, Tokyo) und in Australien (Melbourne, Sydney). In diesem Jahr wird das Orchester seine herausragende Musik in Berlin, Luzern, Madrid und Mailand präsentieren.

Das UBS Verbier Festival Chamber Orchestra (UBS VFCO) besteht aus den besten aktiven und ehemaligen Mitgliedern des Symphonieorchesters und wurde 2005 als Kammerorchester gegründet. Mit der Flexibilität eines kleineren Ensembles werden das ganze Jahr hindurch Auftritte auch vor kleinerem Publikum wahrgenommen und so die Aktivitäten des Symphonieorchesters ergänzt. Im Oktober wird das UBS VFCO zu einer internationalen Tournee durch Europa und Asien aufbrechen und in Athen, Barcelona, Budapest, Gent, Singapur, Taipeh und Tokyo auftreten.

Das UBS Verbier Festival Orchestra gilt als eines der weltweit besten Trainingsorchester. Die wertvolle künstlerische Ausbildung in Verbier und die Erfahrung, mit Stardirigenten und Solokünstlern zusammenzuarbeiten, war der Grundstein für die zukünftige Karriere vieler ehemaliger Orchestermitglieder. Einstige Mitglieder haben sich rund um die Welt führenden Orchestern angeschlossen, unter anderem dem Boston Symphony Orchestra, dem Metropolitan Opera Orchestra, den New Yorker Philharmonikern, dem Russischen Nationalorchester, dem Tonhalle-Orchester Zürich und den Wiener Philharmonikern. Das Aufnahmeverfahren des UBS VFO zieht von Jahr zu Jahr mehr Bewerber an. Für die Saison 2008 bewarben sich fast 1000 Nachwuchsmusiker für 53 freie Plätze.

Nach neun Jahren intensiver Zusammenarbeit mit dem UBS Verbier Festival Orchestra ist es für die UBS an der Zeit, eine andere Richtung einzuschlagen. Das Engagement zur Förderung und Ausbildung junger Musiker im klassischen Bereich wird mit der Unterstützung eines neuen Projektes fortgeführt, das im nächsten Sommer bekannt gegeben wird.

Weitere Informationen über das UBS VFO finden sich unter www.ubs.com/sponsorship und auf der Internetseite des Orchesters unter www.verbierorchestra.com.