20 Jahre "Wer wird Millionär?" : Günther Jauch bleibt beliebtester Moderator

Anfang September wird "Wer wird Millionär?" 20 Jahre alt. Günther Jauch ist nach wie vor der beliebteste Quiz-Moderator.

Günther Jauch ins der beliebteste TV-Quizmoderator der Nation. Seine Sendung "Wer wird Millionär" wird Anfang September 20 Jahre alt.
Günther Jauch ins der beliebteste TV-Quizmoderator der Nation. Seine Sendung "Wer wird Millionär" wird Anfang September 20 Jahre...Foto: RTL

Am 2. September wird die RTL-Quizshow "Wer wird Millionär?" 20 Jahre alt. Der Beliebtheit von Moderator Günther Jauch hat dieser lange Zeitraum nicht geschadet. Im Gegenteil: Einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstitut Forsa im Auftrag der Programmzeitschrift "Hörzu" zufolge ist der 63-Jährige weiterhin der beliebteste TV-Quizmaster der Nation. 87 Prozent der Befragten gaben Jauch ihre Stimme, so viel wie keinem anderen. Auf dem zweiten Platz des Beliebtheitsranking der Zeitschrift (Ausgabe 35/2019) folgt Eckart von Hirschhausen, der auf 77 Prozent kommt, es folgen Alexander Bommes (72 Prozent), Kai Pflaume (70 Prozent) und Jörg Pilawa (69 Prozent).

Die Sendung mache ihm nach wie vor Spaß, sagte Jauch der Zeitschrift. „Wie lange ich weitermache? Ehrlich gesagt weiß ich das nicht - weil es immer von folgenden drei Komponenten abhängt. Wenn RTL es nicht mehr will, hat es sich erledigt. Wenn die Zuschauer abschalten, bedeutet es ebenfalls das Aus. Und wenn ich die Lust verliere, ist auch Schluss.“

Kein Masterplan für Karriereende

Für das Ende seiner TV-Karriere habe er keinen Masterplan. „Man sollte jedoch im Kopf haben, dass es vielleicht irgendwann tatsächlich gut ist“, sagte Jauch. „Da empfehlen sich drei Dinge. Das Beste ist, wenn man es selbst merkt. Das Zweitbeste, wenn Freunde und wohlmeinende Bekannte einen darauf hinweisen. Und die schlechteste, aber immer noch letzte Möglichkeit, die Kurve zu kratzen, ist, wenn das Publikum einem dauerhaft wegläuft.“ Danach werde es schon ein bisschen eng.

Günther Jauch ins der beliebteste TV-Quizmoderator der Nation.
Günther Jauch ins der beliebteste TV-Quizmoderator der Nation. Seine Sendung "Wer wird Millionär" wird Anfang September 20 Jahre...Foto: Henning Kaiser/dpa

Seine Entscheidung, sich aus der Produktionsfirma i&u TV zurückzuziehen, hatte der 63-jährige Jauch in einem Interview mit dem Mediendienst DWDL.de damit begründet, dass "man sich schon selbstkritisch fragen sollte, ob man bei dieser sich fundamental verändernden Medienlandschaft mit Mitte 60 oder dann Anfang 70 Jahren wirklich der richtige ist, um weiter an der Spitze solch einer Medienfirma zu stehen". Er glaube, dass er das jetzt noch prima kann. "Ich bin mir jedoch nicht sicher, ob das in den kommenden Jahren immer noch so ist."

Fernsehen, Landwirtschaft, Gastronomie

Jauch verwies darauf, dass er neben seiner Tätigkeit als TV-Moderator auch noch "eine kleine Landwirtschaft" betreibe, die ihm viel Freude bereitet. Günther Jauch und seine Frau Thea unterhalten im rheinland-pfälzischen Kanzem an der Saar ein Weingut im Anbaugebiet Mosel. Außerdem mache er in ein paar Wochen in Potsdam zusammen mit Tim Raue ein Restaurant auf, was wirklich ein großes Abenteuer sei. "Fernsehen, Landwirtschaft und Gastronomie – da bin ich mehr als ausgelastet."

Mehr zum Thema

Die Sendung "20 Jahre WWM" läuft am 2. September um 20 Uhr 15 auf RTL. (mit dpa)

Jetzt neu: Wir schenken Ihnen 4 Wochen Tagesspiegel Plus!