Am 30. September geht es los : "Babylon Berlin" startet auf dem "Tatort"-Platz

Erst bei Sky, jetzt im Ersten: Die ARD hat Sendeplätze für die Serie "Babylon Berlin" gefunden. Start ist am Sonntag, 30. September, auf dem "Tatort"-Termin

Berlin, ganz unten. Charlotte Richter (Liv Lisa Fries) findet Kommissar Gereon Rath (Volker Bruch).
Berlin, ganz unten. Charlotte Richter (Liv Lisa Fries) findet Kommissar Gereon Rath (Volker Bruch).Foto: X FILME CREATIVE POOL GMBH

Die ARD sich schon mal sicher. "Es ist das TV-Ereignis des Jahres: Babylon Berlin, von der Kritik hochgelobt, vielfach preisgekrönt und international erfolgreich, feiert am Sonntag, 30. September 2018, um 20 Uhr 15 Premiere im frei empfangbaren Fernsehen." Nach dem Start mit drei Folgen - auf dem "Tatort"-Platz! - zeigt das Erste die weiteren Episoden der 16-teiligen Serie in Doppelfolgen am Donnerstag um 20 Uhr 15. Zur Erinnerung: "Babylon Berlin" war schon mal Fernsehereignis, damals im September 2017, als der Pay-TV-Sender Sky mit der Weltpremiere Aufmerksamkeit generierte und Abo-Zahlen trieb. So sah es eben der Koproduktionsvertrag zwischen der ARD und Sky vor. Das Pay-TV übernahm fünf Millionen Euro an den Produktionskosten von 40 Millionen Euro, die ARD steuerte 15 Millionen bei, der Rest kommt aus Förderung und Weltvertrieb.

ARD zahlt mehr und sendet später?

Da blieb Kritik nicht aus. Das öffentlich-rechtliche Fernsehen, hier die ARD, engagiert sich mit einem deutlich höheren Beitrag als der Bezahlsender, der Bezahlsender aber kann erst seine Abonnenten befriedigen, bis dann der Beitragszahler nach der vertraglich vereinbarten Karenzzeit von zwölf Monaten einschalten darf. Sky und ARD wollen weitere Staffel von "Babylon Berlin" produzieren, die Bücher werden schon geschrieben, noch wird aber die Ausstrahlung im Ersten abgewartet, ehe die Neuproduktion tatsächlich an den Start gehen darf. Tatsächlich ist es so, dass der Hype für Sky schon im Januar vorbei war, da könnte der Zeitraum zwischen Pay- und Free-TV-Ausstrahlung verkürzt werden. Oder kommt es doch anders? Die ARD wird den Erfolg der anstehenden Ausstrahlung abwarten, ehe für sie feststehen kann, dass sie mit der Zweitausstrahlung und 15 Millionen Euro nicht dort falsch kalkuliert hat.

 ARD freut sich wie Bolle

Erst mal freut sich Volker Herres, Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen, wie Bolle: "Die Zuschauer des Ersten dürfen sich auf die Free-TV-Premiere dieser einzigartigen deutschen Serie freuen, einer rauschhaften Inszenierung des turbulenten Lebens im Berlin der Weimarer Zeit." "Babylon Berlin" vereine Erzählkunst vor zeitgeschichtlichem Hintergrund mit dem Schauwert des großen Kinos. "Die Serie begeistert verdient die beste Startrampe im deutschen Fernsehen, und das ist der Sendeplatz Sonntag, 20 Uhr 15 im Ersten." Die Programmgeschäftsführerin ARD Degto, Christine Strobl, Programmgeschäftsführerin der ARD Degeto, tutet in dasselbe Horn. "Babylon Berlin" sei das Serienhighlight des Jahres und die derzeit spannendste und innovativste Serie aus Deutschland.

Serie fußt auf den Romanen von Volker Kutscher

"Babylon Berlin" nach den Büchern von Volker Kutscher erzählt die politische Entwicklung der Weimarer Republik in allen Facetten und Gesellschaftsschichten erzählt. Mit den Augen eines jungen Kommissars Gereon Rath (Volker Bruch) blicken die Zuschauer hinter die Kulissen der „Goldenen Zwanziger", die neben der Weltwirtschaftskrise den Tanz auf dem Vulkan zum Mythos haben werden lassen. In weiteren Hauptrollen wirken Liv Lisa Fries Peter Kurth, Matthias Brandt, Leonie Benesch, Lars Eidinger, Mišel Maticevic, Fritzi Haberlandt und Jördis Triebel mit. Die Serie ist eine Produktion von X Filme Creative Pool in Koproduktion mit ARD Degeto, Sky und Beta Film, gefördert von Medienboard Berlin-Brandenburg, Film- und Medienstiftung NRW, German Motion Picture Fund, Creative Europe Media Programm der europäischen Union. Für Buch und Regie zeichnen Tom Tykwer, Henk Handloegten und Achim von Borries verantwortlich.




Mehr zum Thema


Jetzt neu: Wir schenken Ihnen 4 Wochen Tagesspiegel Plus!