Medien : NACHRICHTEN

Tagesspiegel-Redakteur erhält Friedrich-Ebert-Preis

Die Jury der Friedrich-Ebert-Stiftung hat Tagesspiegel-Redakteur Harald Schumann und Christiane Grefe von der „Zeit“für ihr Buch „Der globale Countdown. Gerechtigkeit oder Selbstzerstörung – Die Zukunft der Globalisierung“ den Preis „Das politische Buch“ verliehen. Die Auszeichnung ist mit 10 000 Euro dotiert. Preisträger sind unter anderem Helmut Schmidt und Michael Gorbatschow sowie Richard Sennett.Tsp

Jetzt neu: Wir schenken Ihnen 4 Wochen Tagesspiegel Plus!