Zu meinem ÄRGER : Dr. Gabor Allwissend

Medienjournalist Steffen Grimberg ärgert die Abo-Abbestell-Empfehlung von Gabor Steingart und er freut sich über Kolumnistin Samira El Ouassil

Steffen Grimberg
Steffen Grimberg ist Medienjournalist, unter anderem beim Portal MDR MEDIEN360G, und Herausgeber des „Jahrbuch Fernsehen“.
Steffen Grimberg ist Medienjournalist, unter anderem beim Portal MDR MEDIEN360G, und Herausgeber des „Jahrbuch Fernsehen“.Foto: Foto: MDR MEDIEN360G

Lieber Herr Grimberg, worüber haben Sie sich in dieser Woche in den Medien am meisten geärgert?
Über Gabor Steingarts pseudo-süffisanten Aufruf, Abonnentinnen und Abonnenten von Zeitungen und Zeitschriften sollten ihre Abos kündigen, weil die Blätter in ihrer Beurteilung der Fähigkeiten und Chancen von Annegret Kramp-Karrenbauer als CDU-Vorsitzender zu positiv wären. Wenn Dr. Gabor Allwissend bei so etwas über hellseherische Fähigkeiten verfügt, kann er sie uns ja mornings briefen. Hinterher mit mahnendem Zeigefinger rumzuonkeln, ist dann doch eine etwas zu durchsichtige Wahlempfehlung für Friedrich („Ich bin bereit, dem Land zu helfen“) Merz. Lustig übrigens, dass das von jemandem kommt, der in seiner Zeit als Chefredakteur beim „Handelsblatt“ jedem Abo persönlich hinterhergehechtet ist.

Gab es auch etwas, worüber Sie sich freuen konnten?
Dass die ARD die „Tagesthemen“ demnächst länger und regionaler machen will. Ich wohne ja in Leipzig – vielleicht kommt dann auch mal der Osten vor. Interessant ist, dass die Intendantinnen und Intendanten diesen großen öffentlich-rechtlichen Schritt ihren Programmdirektionen quasi überhelfen mussten. Das Erste hatte ja letztes Jahr noch vor, seinen Info-Anteil zu schmälern, indem zum Beispiel am Sonntag der „Weltspiegel“ auf einen unattraktiveren Sendeplatz zugunsten der „Sportschau“ umziehen sollte.

Welche Homepage können Sie empfehlen?
Die Medienkritik-Website uebermedien.de und hier ganz besonders die Kolumne „Wochenschau“ von Samira El Ouassil, die den medialen Wahnsinn so humorvoll wie witzig gegen den Strich bürstet.