Zu meinem ÄRGER : Elektroroller im Sommerloch

Die Parteienforscherin Viola Neu ärgert sich über überflüssige Themen in den Medien und bewundert die Meeresbiologin Ocean Ramsey

Viola Neu
Viola Neu ist Wahl- und Parteienforscherin und arbeitet bei der Konrad-Adenauer-Stiftung.
Viola Neu ist Wahl- und Parteienforscherin und arbeitet bei der Konrad-Adenauer-Stiftung.Foto: promo

Frau Neu, worüber haben Sie sich in dieser Woche in den Medien am meisten geärgert?

Über spaltenfüllende Sommerlochthemen: Britische Rentner in Spanien, Elektroroller stehen auf Gehwegen, Andrea Nahles spricht in Maria Laach, Kreuzfahrten sind nicht gut für das Klima. Ich würde mich freuen, wenn im Sommer mehr Hintergrundberichte kämen.

Gab es auch etwas, worüber Sie sich freuen konnten?
Gefreut habe ich mich über Berichte von Plänen der Regierung: Kinder pflegebedürftiger Eltern sollen finanziell entlastet werden, wenn die Einkünfte des Pflegebedürftigen nicht für den Eigenanteil in einem Pflegeheim reichen. Angehörige können durch die Pflege ihrer Liebsten schnell sowohl psychisch als auch physisch an Grenzen stoßen, sodass nur professionelle Hilfe noch möglich ist. Wenn dafür die finanziellen Mittel fehlen, ist es trotz der Leistungen der Pflegeversicherung für alle Beteiligten sehr quälend. Für den Pflegebedürftigen kann es im schlimmsten Fall sogar lebensbedrohend werden, da eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung im familiären Umfeld nur selten möglich ist.

Welche Homepage können Sie denn empfehlen?
Die Seiten der Meeresbiologin Ocean Ramsey: http://oceanramsey.com/ und https://www.instagram.com/oceanramsey. Sie zeigt in Bildern und Videos die Schönheit der Meeresbewohner, besonders die Schönheit des Weißen Hais und verbessert sein „etwas“ durch Hollywood ramponiertes Image. Vielleicht wird sogar bald die Ein- und Ausfuhr von Flossen verboten. Hier geht es den Haien leider genauso schlecht wie den Nashörnern und Tigern, die für abergläubische Wundermedizin sinnlos getötet werden.

Viola Neu ist Wahl- und Parteienforscherin und arbeitet bei der Konrad-Adenauer-Stiftung.