Zu meinem ÄRGER : Justizschelte bei „hart aber fair“

Hans Demmel, Chef der Privatfunk-Lobby VPRT, ärgert sich über öffentlich-rechtliche Talks und freut sich über Dokus in der ARD

Hans Demmel
Hans Demmel ist Vorstandsvorsitzender des Verbands Privater Rundfunk und Telemedien (VPRT) und Geschäftsführer von n-tv.
Hans Demmel ist Vorstandsvorsitzender des Verbands Privater Rundfunk und Telemedien (VPRT) und Geschäftsführer von n-tv.Foto: n-tv

Herr Demmel, worüber haben Sie sich in dieser Woche in den Medien am meisten geärgert?

Diese Woche konnte ich mich gar nicht richtig ärgern, weil bei mir immer noch der Ärger über zwei völlig missglückte Talks nachschwingt: die Diskussion um die Zukunft von ARD und ZDF bei „Maischberger“ und für mich bisher der Tiefpunkt des ganzen Jahres: „hart aber fair“ mit der marktschreierischen und undifferenzierten Justizschelte. Fair war da gar nichts, aber hart zum Zuschauen.

Wenn mich diese Woche etwas geärgert hat, dann die Facebook-Ankündigung, jetzt Nachrichten als Breaking News labeln zu lassen, erst kurz nachdem im Januar der Algorithmus zuungunsten von Inhalten verändert wurde. Da spielt eine US-Plattform Katz und Maus mit unser aller Inhalten.

Gab es auch etwas, worüber Sie sich freuen konnten?

Natürlich habe ich mich gefreut, dass die ARD es schafft, zwei hochklassige Dokus zur besten Sendezeit auszustrahlen. Am Montag die tolle dritte Folge von „Im Rausch der Tiefe“ um 20 Uhr 15 und um 21 Uhr Stephan Lambys exzellenter Rückblick auf die Koalitionsverhandlungen. Der Audience-Flow war vielleicht nicht ganz perfekt, außer für politikinteressierte Unterwasser-Biologen. Sei's drum.

Welches Video können Sie empfehlen?

Beim Versuch, die ein oder andere der ja durchaus hitziger gewordenen Debatten im Bundestag zu verfolgen, habe ich einen richtigen „Hidden-Champion“ wiederentdeckt: die Mediathek des Deutschen Bundestag. Nur ein Beispiel: der Redebeitrag des SPD-Abgeordneten Johann Saathoff in der Aussprache zu „Deutsch als Landessprache“. Ein wahres Kleinod, und davon gibt es sicherlich noch mehr zu entdecken.

Mehr zum Thema

Hans Demmel ist Vorstandsvorsitzender des Verbands Privater Rundfunk und Telemedien (VPRT) und Geschäftsführer von n-tv.