Reisetipps für Kühlungsborn

Seite 4 von 4
Ostseeurlaub : Kühlungsborn ist die Riviera des Nordens

HINKOMMEN

Mit dem Auto geht es von Berlin aus über die A24 auf die A19. Vor Rostock wechselt man auf die A20 Richtung Bad Doberan. Die Fahrt dauert gute drei Stunden. Wer sich lieber fahren lässt, kann vom ZOB aus mit dem Flixbus in rund vier Stunden an die Küste kommen. Mit der Bahn reist man entweder über Rostock oder über Wismar und Bad Doberan. Für den letzten Streckenabschnitt kann man den wieder den Bus nehmen. Eine Alternative zum Bus ist die historische Dampflok "Molli", die stündlich zwischen Bad Doberan und Kühlungsborn verkehrt. Insgesamt ist man vier bis fünf Stunden unterwegs.

UNTERKOMMEN

Das „Travel Charme Hotel“ Kühlungsborn erinnert an den klassischen Bäderstil. Dank der Rundumglas-Lobby kann man hier auch an trüben Tagen am Meer sitzen. Bei der Suche nach Hotels und Pensionen hilft die telefonische Zimmervermittlung der Stadt unter 038293/84949.

RUMKOMMEN

Informationen zu aktuellen Veranstaltungen finden sich auf der offiziellen Webseite kuehlungsborn.de.