Panorama : 30 Zentimeter Neuschnee

-

Wenige Tage vor dem kalendarischen Frühlingsbeginn erwarten die Meteorologen für das Wochenende eine verspätete Rückkehr des Winters mit Schneefällen und einem deutlichen Temperaturrückgang. Im Norden und in der Mitte Deutschlands sei es bereits am Samstag vorbei mit der Sonne , stattdessen kündigten dichtere Bewölkung, auffrischender Wind und etwas Regen den Wetterumschwung an, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit. Am Sonntag bringe eine Kaltfront bundesweit viel Regen, auch Schnee- und Graupelschauer. Dazu werde es windig. Am Montag kann es im Alpenvorland längere Zeit schneien. An den Alpen können bis Dienstag zwischen 20 bis 30 Zentimeter Neuschnee fallen. Das Thermometer kann in der Nacht auf bis fünf Grad minus fallen. ddp

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!