„All I Want For Christmas Is You“ : Dutzende Stars feiern Mariah Careys Weihnachtshit mit Video

Ein Vierteljahrhundert ist Mariah Careys Weihnachtsschnulze alt. Zum Jubiläum bescheren Prominente der Sängerin „ein großes Lächeln“ auf das Gesicht.

US-Sängerin Mariah Carey
US-Sängerin Mariah CareyFoto: AFP/Angela Weiss

Rund 50 Prominente, darunter Heidi Klum, Ariana Grande und Kim Kardashian West, sind in einem neuen Musikvideo zu Mariah Careys „All I Want For Christmas Is You“ zu sehen. 

In dem Clip bewegen die Stars, darunter auch Sängerin Katy Perry, die Schauspieler Ryan Reynolds und John Travolta, sowie Moderator James Corden, zu dem Weihnachtssong ihre Lippen. Klum tanzt dabei mit Sonnenbrille und im Blumenkleid.

„Das ist eines der besten Weihnachtsgeschenke, die ich jemals bekommen habe“, bedankte sich Carey am Montag (Ortszeit) auf Twitter bei ihren „Freunden und Lieblingskünstlern“. „Ihr habt mir ein großes Lächeln aufs Gesicht gezaubert.“ 

Carey hatte massiv geworben

Der moderne Weihnachtsklassiker der US-Sängerin feiert in diesem Jahr 25-jähriges Jubiläum und schaffte es erstmals auf den ersten Platz der US-Charts. Erst kürzlich hatte die 49-Jährige ein neues Video zu ihrem Hit veröffentlicht, in dem auch ihre achtjährigen Zwillinge Moroccan und Monroe zu sehen sind.

Viele Internetnutzer reagierten verblüfft, dass der Ohrwurm, dem Menschen auf der ganzen Welt in einer Art Hassliebe verbunden sind, bisher noch nie auf Platz Eins der Hitparade stand. Als Carey den Weihnachts-Song 1994 auf ihrem Album "Merry Christmas" veröffentlichte, konnte er nach den damaligen Regeln nicht in die Singlecharts Billboard Hot 100 aufgenommen werden, weil er nicht als Single ausgekoppelt war.

Nachdem diese Regel 1998 geändert wurde, kam Careys Lied im Januar 2000 zum ersten Mal in die Charts. Die Weihnachtskomödie "Tatsächlich Liebe" von 2003 und der Aufstieg der Musik-Streamingdienste machten das Lied endgültig zum Weihnachtsklassiker: Seit 2012, als in den Billboard-Charts erstmals auch Streaming-Dienste berücksichtigt wurden, war "All I Want For Christmas Is You" jedes Jahr in den Charts - bisher aber nie auf Platz Eins.

Vor dem 25-jährigen Jubiläum hat Carey das Lied nun noch einmal massiv beworben: Sie startete gleich nach Halloween eine Online-Kampagne, veröffentlichte ein neues Video und brachte den Song erstmals als Single heraus.

Careys Ohrwurm ist zudem das erste Weihnachtslied an der Spitze der Billboard Hot 100 seit 60 Jahren: Rund um den Jahreswechsel 1958 und 1959 war der "Chipmunk Song" vier Wochen auf Platz eins. "All I Want For Christmas Is You" ist Careys 19. Nummer-Eins-Hit in den USA. Den Rekord mit 20 Nummer-Eins-Hits halten weiterhin die Beatles. (dpa, AFP)

Jetzt neu: Wir schenken Ihnen 4 Wochen Tagesspiegel Plus!