Beim Landeanflug auf London : Blinder Passagier stürzt aus Flugzeug

Ein Mann hat sich offenbar im Fahrwerk einer Kenya-Airways-Maschine versteckt. Als das Flugzeug zur Landung ansetzte, fiel er in die Tiefe.

Tragisches Unglück: Mann fällt über London aus dem Tragwerk einer Passagiermaschine.
Tragisches Unglück: Mann fällt über London aus dem Tragwerk einer Passagiermaschine.Foto: REUTERS/Thomas Mukoy

Ein aus einem Flugzeug stürzender toter blinder Passagier ist im Süden Londons in einen Garten gefallen und hat dabei nach Angaben von Augenzeugen einen Sonnenbadenden nur knapp verfehlt. Das berichtete die Agentur PA in der Nacht zum Dienstag. Der blinde Passagier hatte sich vermutlich im Fahrwerk des Jets von Kenya Airways versteckt und war dann am Sonntagnachmittag beim Landeanflug in die Tiefe gestürzt.

Der Sturz sei von Flugbeobachtern gesehen worden, hieß es bei PA. Nach Angaben von Augenzeugen war der Unbekannte im Radkasten des Jets erfroren, sein Körper sei „ein Eisblock“ gewesen. Die Polizei entdeckte später in der Fahrwerksanlage der Maschine eine Tasche, Wasser und Lebensmittel.

Die Identität des Mannes ist bisher unklar. Eine Obduktion wurde angeordnet. (dpa)

Jetzt neu: Wir schenken Ihnen 4 Wochen Tagesspiegel Plus!