Panorama : Der Frühling ist da

Das Hoch „Maggi“ bringt Sonne und 16 Grad

-

Berlin – Ein frühlingshaftes Wochenende mit Sonne und strahlend blauem Himmel treibt die Menschen ins Freie. Auf bis zu 13 Grad sollte am heutigen Sonntag die Temperatur in Berlin steigen, sagte der Meteorologe Hans-Joachim Knußmann von meteoXpress. Für Montag erwartet er sogar 16 Grad. Normal sind um diese Jahreszeit 3 bis 4 Grad.

Es ist das Hoch „Maggi“, das Deutschland den Frühling beschert. Ein bekannter Konzern hat der Freien Universität diesen Namen abgekauft. Die FU bat gestern darum, den Namen „Mäggi“ auszusprechen, weil nur Vornamen für die Benennung von Hochs und Tiefs zulässig sind. Die Meteorologen der FU verkaufen die Namen, um studentische Arbeitskräfte bezahlen zu können.

Das Wintergetreide, das im Herbst gesät wurde, habe drei bis vier Wochen Vorsprung im Vergleich zu normalen Jahren, sagte Walter Trampf vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Offenbach gegenüber der dpa. Auch das Gras wachse seit Ende Februar.

Ein Ende des frühlingshaften Wetters ist nicht abzusehen. Es gebe keinen Hinweis darauf, dass sich in den nächsten acht Tagen die Wetterlage ändert, sagte Knußmann. Er erwartet für dieses Jahr einen besonders heißen und trockenen Sommer. os

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!