Di Caprio in Jerusalem : Prügelei an der Klagemauer

Zwei Leibwächter des US-Schauspielers Leonardo Di Caprio sind in Israel festgenommen worden. Als der Schauspieler und seine Freundin die Klagemauer besuchten, kam es zu einer Schlägerei zwischen den Bodyguards und Fotografen.

Jerusalem - Der Vorfall ereignete sich, als Di Caprio (32) gemeinsam mit seiner israelischen Freundin, dem Topmodel Bar Rafaeli (21), die Klagemauer in Jerusalems Altstadt besuchte. Sie seien dabei von Fotografen bedrängt worden. Die Leibwächter gehören zu einer israelischen Sicherheitsfirma, erklärte ein Polizeisprecher. Sie seien nach einem Verhör auf freien Fuß gesetzt worden.

Di Caprio war am Sonntag gemeinsam mit seiner Freundin überraschend in Israel angekommen. Die beiden waren direkt vom Flughafen zu Rafaelis Eltern im Tel Aviver Vorort Hod Hascharon gefahren. Das Haus wird seitdem von Paparazzi belagert. Neben der Klagemauer hat das Paar auch die Holocaust-Gedenkstätte Jad Vaschem in Jerusalem besucht. Die beiden hatten sich vor mehr als einem Jahr nach der Trennung Di Caprios von dem brasilianischen Fotomodell Gisele Bündchen kennen gelernt. (tso/dpa)

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!